Betriebliche Einstiegsqualifizierung (EQ)

Jugendlichen, die bislang noch keinen Ausbildungsplatz finden konnten und noch nicht in vollem Umfang über die Ausbildungsanforderungen verfügen, wird hiermit der Einstieg in Ausbildung und Arbeit ermöglicht. Für Unternehmen sind diese "EQs" eine weitere Option, Talente zu entdecken und zu fördern.

Es handelt sich um ein betriebliches Langzeitpraktikum, das mindestens 6 bis maximal 12 Monate dauert und in die Ausbildungsübernahme münden sollte. Die Inhalte orientieren sich an den Inhalten der anerkannten Ausbildungsberufen (§ 4 BBiG).

Für dieses sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnis wird ein Vertrag geschlossen, in dem die Praktikumsdauer, Probezeit, Arbeitszeit, Vergütung, Urlaub und Kündigung geregelt sind. Vor Beginn des Praktikums kann der Arbeitgeber den Antrag auf einen Zuschuss zur Praktikumsvergütung bei der Arbeitsagentur oder dem JobCenter stellen. Im Bedarfsfall können für die Teilnehmer/innen ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) gewährt werden.

Während der EQ lernen die Jugendlichen den Beruf intensiver kennen, können Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und erwerben gezielte Grundkenntnisse für den Beruf. Die Arbeitgeber lernen die künftigen Auszubildenden und deren Leistungsfähigkeit kennen und haben die Möglichkeit die EQ-Teilnehmer/innen praxisnah zur Ausbildung hinzuführen und ggf. in die Ausbildung zu übernehmen. Eventuelle anrechenbare Verkürzungen auf die Ausbildungszeit sind im Einzelfall mit der Kammer zu klären.

Schulbesuch

Der notwendige Berufsschulunterricht erfolgt in bestehenden Fachklassen des ersten Ausbildungsjahres an den entsprechenden Fachberufsschulen und ist von den Bremer Betrieben sicher zu stellen. Für die Anmeldung der EQ-Teilnehmer zum Berufsschulunterricht ist der Ausbildungsbetrieb zuständig.

Vertragsunterlagen

Sämtliche Unterlagen zum Abschluss eines Vertrages finden Sie unter "Für Kammermitglieder / Formulare / EQ Einstiegsqualifizierung". Der Zugang zu diesem Bereich ist nur für Kammermitglieder unter Verwendung eines Passwortes möglich.