Fachassistent/in Lohn und Gehalt

Nach einem Jahr Berufstätigkeit als Steuerfachangestellte/r können Sie sich bei besonderer fachlicher Qualifikation und persönlicher Einsatzbereitschaft einer weiteren Herausforderung stellen, der Fortbildungsprüfung zum/zur Fachassistent/in Lohn und Gehalt.

Diese Qualifikation ist keine Aufstiegsqualifikation wie der Steuerfachwirt, da der Bereich hierfür zu eng begrenzt ist. Die angestrebte Fortbildung stellt eine zusätzliche Spezialisierung dar, die mit der entsprechenden Fortbildungsprüfung beendet wird.

Die Prüfung besteht aus zwei Prüfungsfächern, und zwar aus einem schriftlichen Teil und einer mündlichen Prüfung. Im schriftlichen Teil der Prüfung ist eine Klausur mit praxistypischer und prüfungsgebietsübergreifender Aufgabenstellung aus den Gebieten gem. § 13 Abs. 1 der Prüfungsordnung zu fertigen. Die Bearbeitungszeit beträgt 4 Zeitstunden.

Die Fortbildungsprüfung wird einmal jährlich durchgeführt und hat am 14. Oktober 2015 erstmals stattgefunden.

Vorbereitungslehrgänge

Bei diesem Anbieter erhalten Sie nähere Informationen:

Bremer Steuer-Institut e. V., Theodor-Heuss-Allee 6, 28215 Bremen,
Telefon 04 21/59 58 40, www.stbverband-bremen.de

wisoak - Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen gGmbH,
Bertha-von-Suttner-Straße 17, 28207 Bremen, Telefon 04 21/44 99-5, www.wisoak.de

Prüfungskosten

Zulassungsgebühr = 100,00 Euro

Zulassungsgebühr für Wiederholer = 50,00 Euro

Prüfungsgebühr = 200,00 Euro

Die Prüfungen (schriftliche und mündliche) werden von der Hanseatischen Steuerberaterkammer Bremen, KdöR, Am Wall 192, 28195 Bremen, abgenommen.